Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Chorprobe on Screen

Möglichkeiten und Chancen virtueller Chorarbeit
Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Wir bieten einen weiteren Termin an, zu dem Sie sich hier: https://www.bundesakademie.de/programm/details/kurs/mu20-www2/ anmelden können.

Die reichlich 60.000 Chöre in Deutschland und damit mehr als drei Millionen Sänger_innen sind seit Anfang, spätestens Mitte März in einer Zwangspause unbestimmter Dauer.
Welche Möglichkeiten die Chorleiter_innen in der Zwischenzeit haben, bisherige Probenerfolge aufrecht zu erhalten oder bestenfalls die Arbeit sogar fortzusetzen wird Thema im Online-Workshop sein.
Nach einem kurzen Exkurs zu den technischen Voraussetzungen werden die Teilnehmenden, angeleitet von Franny Fuchs,

> mögliche Probenformen ausprobieren
> die methodische Vorbereitung von Registerproben und Break-Out-Groups diskutieren
> Ideen für partizipatives Arbeiten (zum Beispiel im Expertenkarussell) verhandeln
> sich einen Überblick zu Methoden für das Lernen ohne oder mit nur beschränkten auditiven Mitteln verschaffen
> und E-Learning als Chance für ungeliebte Themen wie Musiktheorie, Gehörbildung usw. diskutieren

Das Webinar wird mit dem unkompliziert zu nutzenden Videokonferenz-Tool Zoom durchgeführt. Für Teilnehmer_innen, die das Tool nicht kennen und es vorab gern kurz ausprobieren möchten, werden zwei kurze Testtermine von je etwa 15 min am Mittwoch, 1. April um 11.00 Uhr und am Donnerstag, 2. April um 18.00 Uhr angeboten.
Zur Vorbereitung werden der Zoom-Leitfaden für Chorsänger_innen und diese Videos zu empfehlen:
www.youtube.com/watch und www.youtube.com/watch
Technische Voraussetzung für die Teilnahme sind:

> eine stabile Internetverbindung
> möglichst ein kleines Audio-Interface und Mikro
> Zoom läuft browserbasiert bzw. mit einer kleinen Installation, die direkt im Anmeldeprozess zu installieren ist
> routinierte Kenntnisse in der Nutzung eines (beliebigen) Notensatzprogrammes

Das Angebot richtet sich zunächst an mindestens 15, maximal 20 Teilnehmende aus dem Kreis der Absolvent_innen eines B-Kurses an der Bundesakademie, wird aber bei Erfolg und Bedarf wiederholt und auch für andere Interessent_innen geöffnet. Für Informationen zu weiteren Terminen senden Sie bitte ein Mail an: musik@bundesakademie.de

Ähnliche Veranstaltungen